Brückenbauer – Workshops zu Flucht und Menschenrechten

Brueckenbauer 1

© Kölner Flüchtlingsrat e.V.

Spätestens seit dem Jahr 2015 ist das Thema Flucht in den Medien sehr präsent, rassistische Angriffe und Einstellungen haben in den letzten Jahren zugenommen. Als Menschenrechtsorganisation, die sich schon seit 1984 für Flüchtlingsschutz einsetzt, sieht der Kölner Flüchtlingsrat e.V. eine wichtige Aufgabe in der Bildungsarbeit für junge Menschen, um diese zu einer kritischen, menschenrechtsbewussten Haltung zum Thema Flucht zu befähigen. Deshalb bietet der Kölner Flüchtlingsrat e.V. seit einigen Jahren kostenlose Workshops für Kölner Schulklassen und Jugendgruppen zu den Themen Flucht, Asyl, Vielfalt, Diskriminierung und Menschenrechte an – in Präsenzform (ab Klasse 4) oder auch online (ab Klasse 7).

In den Schulworkshops wird Jugendlichen Wissen über aktuelle globale Fluchtbewegungen vermittelt, sie werden für die Lebenssituation geflüchteter Menschen in Deutschland aufgeklärt und sensibilisiert. Ziel ist es, mit Jugendlichen gemeinsam gesellschaftlich relevante Themen zu diskutieren und damit einen Grundstein zu legen für eine kritische, bewusste Mitgestaltung der Gesellschaft. Die Workshops sind partizipativ und interaktiv gestaltet und orientieren sich an Alter und Vorkenntnissen der Schüler*innen. Aufbauend auf ein Grundlagenmodul können verschiedene Vertiefungsmodule angeboten werden. 

Brueckenbauer 2

© Kölner Flüchtlingsrat e.V.

Des Weiteren werden bei Bedarf auch individuelle Schulungen für Lehrkräfte zum Thema Flucht und Asyl angeboten.

Das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Köln unterstützt das Projekt seit 2018 finanziell und ermöglicht so die Entwicklung und Durchführung von Workshopeinheiten. Zudem besteht eine enge Kooperation zwischen dem KI und dem Kölner Flüchtlingsrat e.V. bei der inhaltlichen und didaktischen Konzeptualisierung sowie bei der Vernetzung mit Kölner Schulen (insbesondere Schulen ohne Rassismus - Schulen mit Courage). Weitere Informationen zu den Jugend- und Bildungsangeboten finden Sie hier

Sie haben Interesse an einem Workshop mit Ihren Schüler*innen? Ihr wollt in eurer Klasse oder Jugendgruppe mehr zum Thema Flucht erfahren? Dann freuen wir uns, von Ihnen/ Euch zu hören!

 

Ansprechpartnerinnen für interessierte Lehrer*innen und Schüler*innen

Romi Radtke                                       Celia Sachs 
Kölner Flüchtlingsrat e.V.                    Kölner Flüchtlingsrat e.V.

Tel.: 0152 3473 1062                                              Tel.: 01774030899

E-Mail: bildungsarbeit@koelner-fluechtlingsrat.de

 

Ihre Ansprechpartnerinnen im Kommunalen Integrationszentrum 

Marina Berger

Telefon: 0221 / 221-30632
E-Mail: marina.berger-at-stadt-koeln.de

 

Irmgard Coerschulte

Telefon: 0221 / 221-29004
E-Mail: Irmgard.Coerschulte -at- stadt-koeln.de
Logo Kölner Flüchtlingsrat