Workshop: „Interkulturelle Elternarbeit: Schwerpunkt Eltern afrikanischer Herkunft“

Datum: 16. November 2020
Beginn: 14:30 Uhr
Location:
Innenstadt,

Tags: Integration durch Bildung, KI Köln, Lehrkräfte, Schule, Vorbereitungsklassen
Verfasst am 8. Oktober 2020
Anmeldung

Schulsysteme sind in der ganzen Welt sehr unterschiedlich. Um die Zugänge zum deutschen Schulsystem und die Teilhabe für Menschen aus afrikanischen Herkunftsländern zu erleichtern und die Kommunikation miteinander zu fördern, möchten wir Sie herzlich einladen.

Zwei Referent*innen afrikanischer Herkunft geben einen Einblick in Leben, Erziehung und Schulsystem in ihren Herkunftsländern und teilen mit Ihnen ihre Erfahrungen mit dem deutschen Schulsystem. Der Verein DAKO e.V. (Deutsch-Afrikanische Kooperation) wird zudem seine interkulturellen Projekte und Angebote vorstellen.

Nur über das Wissen voneinander und einen regen Austausch untereinander, können Stereotype und Vorurteile abgebaut und die Elternarbeit in der Primarstufe/Sek I optimiert werden. Dazu möchte der Workshop anregen.

Der Workshop findet in Kooperation mit dem Caritasverband für die Stadt Köln e.V., Caritas-Integrationsagenturen statt.

Datum: Montag, 16.11.2020, 14.30–17 Uhr                                  

Ort: Sprachraum, Josef-Haubrich-Hof 1a, 50676 Köln (Station: Neumarkt)

Moderation: Jacqueline Nsiah (Amt für Integration und Vielfalt), Marion Effinger (Caritasverband für die Stadt Köln e.V., Caritas-Integrationsagenturen, Interkulturelle Trainerin)

Referent*innen: Damalie Victoria Nabukalu(Studentin und Leiterin einer afrikanischen Frauengruppe bei Caritas-Integrationsagenturen), François Koutouan (Dako e.V.)

 

Zielgruppe: Lehrkräfte der Deutschfördergruppen, Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter

Höchstanzahl der Teilnehmenden:      15

 

Ihre Ansprechpersonen im KI:

Timm Therre: (0221) 221-29092, E-Mail: timm.therre-at-stadt-koeln.de

Dr. Gülşen Dikbaş: (0221) 221-29505, E-Mail: guelsen.dikbas-at-stadt-koeln.de

Anmeldeschluss: 01.11.2020