„Viele Wege – Viele Möglichkeiten: Potenziale wecken und Kompetenzen fördern “

Datum: 30. Oktober 2020
Beginn: 00:00 Uhr
Location:
Innenstadt,

Tags: Ehrenamtliche, Integration als Querschnitt, Integration durch Bildung, KI Köln, Qualifizierung Ehrenamtliche, Querschnitt, Sprachförderung
Verfasst am 2. Oktober 2020
Anmeldung

„Viele Wege – Viele Möglichkeiten: Potenziale wecken und Kompetenzen fördern “ Workshops für Engagierte in der Arbeit mit und für Menschen, die geflohen sind.

 

In diesen Workshops stehen diese Themen im Vordergrund:

1. Workshoptag:  Diversitätsbewusste sprachliche Bildung

2. Workshoptag: Übergänge gestalten

 

Viele Menschen engagieren sich für und mit Menschen, die nach Deutschland geflohen sind. Neben dem Wunsch, sich solidarisch einzubringen, sind gerade in der Arbeit mit dieser Zielgruppe, Kompetenzen und Hintergrundwissen gefragt.

In den beiden Workshops, die unabhängig voneinander besucht werden können, erhalten Ehrenamtliche, Anregungen zu folgenden Themen:

Workshopstag 1:

Methodik und Didaktik in ehrenamtlichen Sprachkursen, Teilnehmerinnen- und Teilnehmerorientierung, Materialien für ehrenamtliche Sprachkurse, Schwerpunkt Alphabetisierung

Workshoptag 2:

Übergänge gestalten: Welche Angebote gibt es in Köln (gerade auch in Bezug auf das neue Gesetz) für junge Menschen und für Erwachsene? Hilfestellung und Information für Engagierte zu Anschlussmöglichkeiten für junge Menschen nach Abschluss von Sprachkursen etc.

 

Datum: 30.10.2020/31.10.2020

Ort: Kommunales Integrationszentrum Köln (KI Köln)

Kleine Sandkaul 5, 50667 Köln

 

Referierende: Elizaveta Khan, Integrationshaus e.V., Delshad Abramians, Integrationshaus e.V.,  Andreas Fischer, Integrationshaus e.V, Christine Müller, Landesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit NRW e.V.

Zielgruppen: Engagierte im Bereich der Hilfen für geflüchtete Menschen sowie Interessierte

 

Ihre Ansprechpartnerin im KI Köln:

 Sandra Longo

Telefon: (0221) 221-29041
E-Mail: Sandra.Longo@-stadt-koeln.de