Benefizkonzert „Mer sin bunt“ am 7. Juni mit Kölner Bands gegen Diskriminierung

Datum: 7. Juni 2018
Beginn: 00:00 Uhr
Location:
Nippes,

Tags: Integration durch Bildung, Lehrkräfte, Schule, Vorbereitungsklassen
Verfasst am 24. Mai 2018

Am 07.06.2018 findet im Club Bahnhof Ehrenfeld ab 18 Uhr das Benefizkonzerts „Mer sin bunt“ statt. Es ist der Höhepunkt einer Aktion angehender Veranstaltungskaufleute des Joseph-DuMont-Berufskollegs für ein buntes und tolerantes Köln. Mit dabei sind die Bands „Räuber“, „Lupo“, „Buntes Herz“, „The Höösch“, „Klüngelköpp“, „Rockemarieche“ und „Und wieder Oktober“. Die Erlöse aus dem Konzert werden für einen guten Zweck an Menschen mit Behinderung gespendet.

Dem Konzert geht ein Social-Media-Mitmach-Wettbewerb zum Thema „Warum soll Köln bunt bleiben?“ voraus, den die Klasse der Veranstaltungskaufleute in ihrem Praxisprojekt ins Leben gerufen hat. Sie setzt damit ein Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung.

 

Bis zum 30.05.18 können Schulen noch Beiträge (Fotos, Videos und Songs) einreichen. Zu gewinnen sind attraktive Sachpreise. Die besten Beiträge werden beim Konzert prämiert.

 

Weitere Infos sind zu finden unter www.mersinbunt.wordpress.com und www.facebook.com/mersinbunt/

 

Tickets für das Konzert gibt es hier:

https://www.koelnticket.de/BENEFIZKONZERT+-+MER+SIN+BUNT--Tickets-67/?evId=1760940&pageId=67