Arbeitskreis

Der Arbeitskreis Interkulturelle Zentren dient dem gegenseitigen Informieren der Zentren. Sitzungen des Arbeitskreises sollen möglichst viermal jährlich stattfinden. Vorbereitung und Durchführung der Sitzungen erfolgen durch eine Arbeitsgruppe, die vom Arbeitskreis Interkulturelle Zentren jeweils für ein Jahr benannt wird und der Vertreterinnen und Vertreter von mindestens drei Interkulturellen Zentren angehören.

2019 haben sich die Interkulturellen Zentren gemeinsam auf den Weg gemacht an einer Qualitätsentwicklung für die Sozialberatung, einem Pflichtangebot in allen Zentren, zu arbeiten. Der Prozess, der als Ergebnis gemeinsame Standards festlegen soll, wird in 2020 fortgesetzt. 

Die Koordination erfolgt durch das KI Köln.

Weitere Informationen

Übersichtskarte Interkulturelle Zentren in Köln 2019

Broschüre der Interkulturellen Zentren, inklusive Arbeitsschwerpunkten 2019 

Link Brief der Zentren an den Integrationsrat 2020