Einträge mit dem Schlagwort 'start'

Durchstarten in Ausbildung und Arbeit gestartet

Verfasst von Jens Klussmann am 24. September 2020

Tags: , , ,

Ab sofort stehen vielfältige Angebote für Menschen im Alter von 18-27 Jahren zur Ausbildungs- und Arbeitsmarktintegration zur Verfügung.

Durchstarten logo fin RGB

Mit der Initiative „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ hat das Land NRW ein Programm für junge Menschen mit Duldung oder Gestattung im Alter von 18-27 Jahren ins Leben gerufen, die keinen oder einen nur sehr eingeschränkten Zugang zu Förderungen der Regelsysteme wie SGB-II („Hartz-IV“) oder zu Integrationskursen haben.

Ab sofort können diese erstmals an Angeboten zur Integration in Arbeit und Ausbildung teilnehmen. 

 Die Bausteine sind:

  1. Jobcoaching
  2. Berufsbegleitende Qualifizierung (durch das BAMF)
  3. Nachholen des Hauptschulabschlusses
  4. Schul-, ausbildungs- und berufsvorbereitende Kurse sowie Jugendintegrationskurse
  5. Innovationsfonds
  6. Teilhabemanagement (läuft seit März 2020)

Bei der Realisierung der Angebote arbeitet die Stadt Köln seit Beginn der Planungen eng mit Partnern aus der Kölner Stadtgesellschaft zusammen, die intensive Erfahrungen mit der Zielgruppe gesammelt haben und seit Jahren in der Kölner Träger-Landschaft etabliert sind. In Köln gehören rund 1.050 Menschen mit Duldungsstatus und weitere 700 Menschen mit einer Aufenthaltsgestattung zur Zielgruppe der Landesinitiative.

Kontakt und Anmeldung für Teilnehmende: Durchstarten@stadt-koeln.de

ministerien 

Lesen Sie diesen Beitrag

START – Das Schülerstipendienprogramm für talentierte Jugendliche mit Migrationsgeschichte

Verfasst von Timm Therre am 25. Januar 2019

Tags: , , ,

Am 01. Februar 2019 beginnt die neue Bewerbungsphase für das START Schülerstipendienprogramm.

Logo Start Stiftung 1Unsere Gesellschaft lebt von Denkern, Gestaltern und Machern, Vielfalt, Offenheit und Toleranz. Genau hier setzt das START Programm an. START widmet sich der Potenzial- und Engagementförderung bei Jugendlichen mit Migrationsgeschichte, begleitet sie auf ihrem Bildungsweg und setzt Impulse für gesellschaftliche Veränderung. Drei Jahre lang werden  die Stipendiatinnen und Stipendiaten auf ihrem persönlichen und schulischen Weg begleitet und hierbei ideell wie auch materiell gefördert. Die ideelle Förderung stellt das Herzstück des START-Stipendiums dar.

Vom 1. Februar bis 15. März 2019 könnt ihr euch auf www.start-bewerbung.de bewerben

Mehr zum START Stipendium erfahrt ihr hier

Lesen Sie diesen Beitrag